Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie optionale Cookies von Google, um unsere Webseite zu optimieren und Statistiken zu erstellen. Optionale Cookies werden erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (durch Klick unten auf "Alle Cookies akzeptieren" oder nach Klick auf "Cookie-Einstellungen" durch dortiges Anhaken der optionalen Cookies und Bestätigung dieser Einstellungen durch "Einstellungen speichern") gesetzt. Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Nutzung der Webseite ist auch ohne ausdrückliche Einwilligung hinsichtlich der optionalen Cookies möglich.

Cookie-Einstellungen
 Essenzielle Cookies

Einige Cookies sind für den Betrieb der Seite notwendig und können daher nicht deaktiviert werden.

 Alle Marketing Cookies erlauben

Diese Cookies verwenden wir und unsere Drittanbieter, um Ihnen interessenbezogene Werbung und maßgeschneiderte Inhalte zu unterbreiten.

 Google Tag Manager
 Alle Cookies erlauben

CALL-BACK

VS/4 erhält Jury-Award bei den Best Retail Cases

Im September war es wieder soweit: Eine fachkundige Jury und über 2.000 Benutzer wählten bei den Best Retail Cases unabhängig voneinander ihre Favoriten aus 37 eingereichten Cases in 5 Kategorien. Das D&G-Versandhaus-System VS/4 konnte die Jury in der Kategorie "Retail Omnichannel" überzeugen und sicherte sich einen souveränen 3. Platz.

Für die Ausschreibung hatte die D&G-Software GmbH ein innovatives Projekt seines Kunden "Modehaus Schödlbauer" eingereicht. Der Händler hat in der Regel über 40.000 Artikel auf Lager. Die Verkaufsfläche im Modehaus reichte jedoch bei Weitem nicht aus, um diese auch den Kunden präsentieren zu können. Der Laden sollte deshalb virtuell expandieren. Die Lösung: Ein Touchbildschirm in der Filiale, über den die Kunden nun - genau wie im Onlineshop - durch das gesamte Sortiment stöbern, Designs vergleichen und ihren virtuellen Warenkorb füllen können. Der Inhalt des Warenkorbes wird dann nach "Anforderung" in kürzester Zeit im Lager gepickt und dem Kunden in den Laden gebracht. Mit diesem Projekt konnte das gesamte Angebot des Onlineshops auch in der Filiale verfügbar gemacht werden und sorgte so für einen ordentlichen Umsatzboost am Point of Sale.

Die feierliche Preisverleihung fand am 28. September 2022 im Rahmen der POS connect in Heidelberg statt. D&G-Geschäftsführer Andreas Brenk war persönlich vor Ort, um die Auszeichnung entgegenzunehmen. "Das Modehaus Schödlbauer setzt schon seit 10 Jahren auf unsere Lösung und hat in dieser Zeit einige innovative Konzepte mit unserem ERP-System realisiert. Das Projekt, das wir für die Best Retail Cases ausgewählt haben, konnte beim Händler weitestgehend auf Basis vorhandener Ressourcen realisiert werden und hat sich bereits seit einigen Jahren in der Praxis bewährt."

Dass innovative Konzepte auch mit wenig Ressourcen erfolgreich umgesetzt werden können, findet auch Angelique Szameitat, Juryleitung und Chefredakteurin GFM Nachrichten: "Bei unserer aktuellen Prämierungsrunde zeigte sich wieder, dass viele Handelsunternehmen zukunftsgewandt agieren und auf die Wünsche von Mitarbeitern und Kunden immer stärker eingehen. Dabei muss nicht einmal immer die neueste Technologie im Mittelpunkt stehen oder ein hohes Budget investiert werden, um erfolgreich im Markt zu agieren - kreative Ideen und durchdachte Konzepte reichen oft schon aus."

Über den Award

Mit den Best Retail Cases Awards werden Anwendungsbeispiele aus dem Handel ausgezeichnet, die sich beispielsweise durch ihre besondere Herangehensweise, ihren konsequenten Servicegedanken, den Technologieeinsatz im Sinne von Kunden und Mitarbeitern, herausragendes Marketing und/oder gelungenes Ladendesign hervorheben. Die Teilnehmer und weitere Cases werden dabei in der umfangreichen Datenbank der Best Retail Cases gelistet, in der Lösungsanbieter und Anwender ihre jeweiligen Ansätze einem breiten Publikum präsentieren können.

Die Best Retail Cases Awards werden in regelmäßigen Abständen vergeben, wobei die Anwender selbst über ihre Favoriten bestimmen. Unabhängig von ihnen wählt eine fachkundige Jury, in der einige der renommiertesten Retail- und E-Commerce-Publikationen vertreten sind, die aus ihrer Sicht würdigen Gewinner.

Infomaterial

Infomaterial

Sie möchten mehr über D&G-Software erfahren?
Fordern Sie unser kostenloses Infomaterial an.

Jetzt anfordern