Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie optionale Cookies von Google, um unsere Webseite zu optimieren und Statistiken zu erstellen. Optionale Cookies werden erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (durch Klick unten auf "Alle Cookies akzeptieren" oder nach Klick auf "Cookie-Einstellungen" durch dortiges Anhaken der optionalen Cookies und Bestätigung dieser Einstellungen durch "Einstellungen speichern") gesetzt. Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Nutzung der Webseite ist auch ohne ausdrückliche Einwilligung hinsichtlich der optionalen Cookies möglich.

Cookie-Einstellungen
 Essenzielle Cookies

Einige Cookies sind für den Betrieb der Seite notwendig und können daher nicht deaktiviert werden.

 Alle Marketing Cookies erlauben

Diese Cookies verwenden wir und unsere Drittanbieter, um Ihnen interessenbezogene Werbung und maßgeschneiderte Inhalte zu unterbreiten.

 Google Tag Manager
 Alle Cookies erlauben

CALL-BACK

Mitarbeiter im Gespräch

Bei D&G-Software arbeiten Menschen mit den unterschiedlichsten Charakteren, Talenten und Hintergründen. Ob Techie oder Pixelschubser, kreativ oder strukturiert, Quereinsteiger oder Studierter. Was uns alle vereint ist die Leidenschaft für unser Produkt.

Ein paar der Menschen bei D&G-Software möchten wir Ihnen gerne vorstellen. Im Interview verraten sie, was die Arbeit bei D&G-Software ausmacht, warum es auch nach 20 Jahren bei uns nie langweilig wird und was neue Kolleginnen und Kollegen mitbringen sollten.

Steffen Ihli, Head of Quality Assurance

2005 hat Steffen seine Ausbildung zum Informatikkaufmann bei uns begonnen. Heute ist er als Teamleiter für 7 Softwaretester in der Qualitätssicherung zuständig.

Steffen, wie sieht deine Tätigkeit als Head of Quality Assurance bei D&G-Software aus?
Der Tag muss erst mal mit einem Kaffee beginnen (lacht). Den gibt's bei uns zum Glück kostenlos und in rauen Mengen. Danach sichte ich die anstehenden Aufgaben für die Qualitätssicherung, verteile sie an meine Teamkollegen und führe selbst verschiedene Softwaretests durch. Als Teamleiter bin ich außerdem Ansprechpartner für meine Teamkollegen, falls es Fragen, Probleme oder Wünsche gibt. Und auch die Abstimmung mit unserer Entwicklung und die Projektplanung zusammen mit der Geschäftsleitung zählen zu meinen Aufgaben.

Du bist schon seit deiner Ausbildung bei D&G-Software. Warum?
Während man bei anderen Firmen oft der ewige Azubi ist, habe ich bei D&G-Software schon während meiner Ausbildung eigenverantwortlich Aufgaben übernommen. Meine Arbeit ist anspruchsvoll und sehr abwechslungsreich. Kein Tag ist wie der andere. Und ich finde es super, dass der Teamgedanke bei uns so gut umgesetzt wird. Nicht nur bei der Arbeit, sondern auch danach. Viele Kollegen unternehmen auch privat mal was miteinander, gehen zum Beispiel Badminton spielen oder einfach gemütlich ein Bier trinken.

Du hattest bereits zweimal Elternzeit. Wie lief das bei D&G-Software ab?
Das war total unkompliziert. Einfach vorab mündlich abgestimmt und den Antrag gestellt. Der wurde dann ganz unbürokratisch genehmigt. Die anstehenden Aufgaben während meiner Abwesenheit wurden frühzeitig an meine Teamkollegen übergeben und so konnte ich die freie Zeit mit meinen Kindern in vollen Zügen genießen.

Als Familienvater kommt dir das mobile Arbeiten zugute. Wie sieht das bei dir genau aus?
Ich nutze das mobile Arbeiten durchschnittlich einmal pro Woche. Einen festen Wochentag habe ich nicht, sondern entscheide je nach Bedarf, an welchem Tag ich im Homeoffice arbeite. Ich mag das Konzept aus mobilem Arbeiten und Präsenz hier im Unternehmen, da mir beim reinen mobilen Arbeiten der Kontakt zu den Kollegen fehlen würde.

Der große Vorteil für mich als Familienvater ist die Flexibilität, die mir durch das mobile Arbeiten ermöglicht wird. Wenn eines der Kinder krankheitsbedingt nicht in die Schule oder den Kindergarten gehen kann, ist es dadurch leichter die Betreuung zu organisieren. So benötige ich nicht für jede Kleinigkeit eine Kinderkrankmeldung oder muss einen Tag Urlaub nehmen.

Hast du besondere Tipps für deine zukünftigen Kollegen?
Unsere Software ist sehr komplex. Da braucht es einige Zeit, bis man alles durchschaut. Neue Kollegen sollten deshalb keine Scheu haben Fragen zu stellen, wenn etwas unklar ist. Hilfsbereitschaft wird bei uns großgeschrieben und vor allem von den alten Hasen kann man einiges lernen. Wer aufgeschlossen ist und sich ins Team einbringt, wird bei uns ganz bestimmt eine schöne Zeit haben.

Gabriel Wilcox, Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

2019 hat Gabriel seine Ausbildung bei uns begonnen und diese 2022 erfolgreich abgeschlossen.

Gabriel, hast du dich schon immer für diesen Beruf interessiert?
Ja, bereits von klein auf habe ich mich für Computer interessiert. Mich hat schon damals fasziniert was man mit Computern alles machen kann.

Gab es bestimmte Kenntnisse, die Voraussetzung waren um die Ausbildung antreten zu können?
Grundsätzlich nicht, man sollte aber schon mal einen Computer bedient haben. Programmierkenntnisse oder ähnliches sind aber nicht erforderlich, das bekommt man im Laufe der Ausbildung beigebracht.

Warum genau hast du dich für D&G-Software entschieden?
Ich habe damals in meiner Realschulzeit ein einwöchiges Praktikum bei D&G-Software gemacht. Das hat mir sehr gefallen und als ich auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz war, habe ich mich direkt hier beworben.

Welche Aufgaben, haben dich im Team hier erwartet und wurdest du ausreichend unterstützt?
Meine Aufgaben waren das Testen, Entwickeln und Dokumentieren der Software. Wenn ich Fragen hatte, konnte ich mich jederzeit an alle wenden und Dinge die ich nicht verstanden habe, wurden mir ausführlich erklärt, sodass mein Wissen stetig wuchs.

Bist du zufrieden mit deiner Ausbildung bei D&G-Software und würdest du sie weiterempfehlen?
Ja auf jeden Fall. Ich habe hier im Betrieb sehr viel gelernt, was sich auch in der Berufsschule bemerkbar machte. Aufgrund meiner Praxiserfahrung, fielen mir die Informatikfächer meistens sehr leicht.

 

Petra Barth, Quality Assurance & Content Manager

Seit 1999 ist Petra, unterbrochen von einer dreijährigen Elternzeit, fester Bestandteil der D&G-Software GmbH. Als Quality Assurance & Content Manager sorgt sie für eine lückenlose und verständliche Dokumentation unserer Software.

Petra, du zählst zu den "alten Hasen" bei D&G-Software. Was macht deinen Job auch nach über 20 Jahren noch spannend?
In den letzten 20 Jahren habe ich die verschiedensten Stationen bei uns im Unternehmen durchlaufen. Von der Verwaltung über die Buchhaltung bis zum Marketing. Heute bin ich in erster Linie für die Dokumentation und Qualitätssicherung zuständig. Das hört sich vielleicht nach einem wilden Mix an, hat mir aber die Gelegenheit gegeben mich auszuprobieren, Neues zu lernen und viel Wissen aufzubauen. Und genau das macht den Job auch nach so vielen Jahren noch spannend: dass es immer wieder neue Aufgabenstellungen und Herausforderungen gibt, für die Lösungen erarbeitet werden müssen.

Seit der Geburt deines Sohnes arbeitest du in Teilzeit. Wie sieht das genau aus?
Der Wiedereinstieg nach der Babypause war zum Glück ganz einfach. Ich habe schon während der Elternzeit von zu Hause aus einige Stunden in der Woche gearbeitet und das nach und nach aufgestockt. Heute arbeite ich im wöchentlichen Wechsel je 3 bzw. 2 volle Tage im Büro in Waldbronn und zusätzlich noch einen halben Tag im Homeoffice. So kann ich an großen Projekten auch mal dranbleiben, habe aber trotzdem genügend Zeit für meine Familie.

Neben der Dokumentation unserer Software unterstützt du auch unsere Qualitätssicherung. Welche Aufgaben hast du hier?
Wenn ich neue Funktionen oder Änderungen in der Software für unsere Onlinehilfe dokumentiere, teste ich diese natürlich nochmal auf Herz und Nieren. Ich bin also quasi die Firewall, falls meinen Kollegen aus der Qualitätssicherung beim Test mal was durchrutscht (lacht). Dann beschreibe ich alles in verständlichen Worten und erstelle Screenshots zur Verdeutlichung. So können unsere Kunden in der Onlinehilfe jederzeit nachschauen, wenn sie im Tagesgeschäft mal nicht weiterwissen. Außerdem nehme ich in Abstimmung mit unseren Kunden Formularanpassungen vor. Ich richte also beispielsweise deren Rechnungen und Lieferscheine ein.

Was sollten neue Kolleginnen und Kollegen mitbringen, wenn sie sich bei D&G-Software bewerben?
Klar, Motivation ist ganz wichtig. Und keine Angst vor neuen Herausforderungen. Bei uns hat man immer auch mal die Gelegenheit, über den Tellerrand der eigenen Abteilung zu schauen. Das sollte man als Chance sehen, Neues zu lernen.

Tobias Rohrauer, Consultant & Support Specialist

Tobias ist seit Anfang 2019 Teil unserer Kundenberatung. Als "neues" Teammitglied berichtet er von seiner Einarbeitungszeit bei D&G-Software.

Tobias, was macht ein Consultant & Support Specialist bei D&G-Software?
Als Consultant & Support Specialist bei D&G-Software unterstütze ich unsere Kunden bei Fragen in ihrer täglichen Arbeit mit unseren Produkten. Zudem bin ich für die Vorbereitung und Auslieferung der Softwareinstallationen verantwortlich. Gleichzeitig besuche ich den Kunden vor Ort, um Schulungen durchzuführen oder Inbetriebnahmen zu begleiten.

Wie sah die Einarbeitungszeit bei D&G-Software aus?
Die Einarbeitungszeit war super. Man merkt sofort, dass D&G-Software sehr viel Wert auf die Kompetenz ihrer Mitarbeiter legt und viel dafür leistet. Mir wurden zahlreiche Möglichkeiten geboten, um dazu zu lernen und mich auf meine neuen Aufgaben vorzubereiten. Auch meine Kollegen nahmen sich viel Zeit, um alle Fragen zu beantworten und mir einen einfachen Einstieg zu ermöglichen. Während meiner Einarbeitungszeit hatte ich immer das Gefühl genügend Zeit zum Lernen sowie eine kollegiale Unterstützung durch das Team und die Geschäftsführung zu haben. Zusätzlich bietet D&G-Software in regelmäßigen Abständen interne Mitarbeiterschulungen an.

Was macht gerade D&G-Software für dich zu einem besonderen Arbeitgeber?
Ein starkes Team, das zusammenhält. Von Anfang an war ich willkommen und wurde direkt in seiner Mitte aufgenommen. Meine Aufgaben sind abwechslungsreich und interessant. Ob bei der täglichen Arbeit im Büro oder bei Schulungen direkt beim Kunden - kein Tag ist wie der andere.

Infomaterial

Infomaterial

Sie möchten mehr über D&G-Software erfahren?
Fordern Sie unser kostenloses Infomaterial an.

Jetzt anfordern