Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie optionale Cookies von Google, um unsere Webseite zu optimieren und Statistiken zu erstellen. Optionale Cookies werden erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (durch Klick unten auf "Alle Cookies akzeptieren" oder nach Klick auf "Cookie-Einstellungen" durch dortiges Anhaken der optionalen Cookies und Bestätigung dieser Einstellungen durch "Einstellungen speichern") gesetzt. Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Nutzung der Webseite ist auch ohne ausdrückliche Einwilligung hinsichtlich der optionalen Cookies möglich.

Cookie-Einstellungen
 Essenzielle Cookies

Einige Cookies sind für den Betrieb der Seite notwendig und können daher nicht deaktiviert werden.

 Alle Marketing Cookies erlauben

Diese Cookies verwenden wir und unsere Drittanbieter, um Ihnen interessenbezogene Werbung und maßgeschneiderte Inhalte zu unterbreiten.

 Google Tag Manager
 Alle Cookies erlauben

CALL-BACK

Frühjahrsputz im VS/4

Um was geht es?

Am 20. März war der kalendarische Frühlingsanfang ? für viele ein guter Grund, sich von Altlasten zu trennen und mal wieder richtig durchzuputzen. Nutzen Sie diese Gelegenheit doch auch mal für einen "Großputz" im D&G-Versandhaus-System VS/4.

Was ist zu tun?

Löschen Sie mit dem Werbemittelmanager bspw. nicht mehr benötigte Werbemittel. Historische Auswertungen, wie z.B. die Artikelbewegungs-Statistik funktionieren selbstverständlich weiterhin und können, falls das Werbemittel wieder neu verwendet werden soll, durch Datumsangabe abgegrenzt werden. Lediglich die Anzeige direkt im Marketingartikelstamm steht nicht mehr zur Verfügung.

Was kann noch getan werden?

Einen weiteren wichtigen Beitrag zum regelmäßigen Frühjahrsputz bietet die Reorganisation im VS/4.
Damit können u.a. Sie die Adressen-Historie, Lagerbewegungshistorie und die Paket-Historie verkürzen. Gerade letztere wird in der Regel nach 6 Monaten (wenn die Forderungen bezahlt oder ausgemahnt sind) nicht mehr benötigt und ist sehr umfangreich ? das Aufräumen lohnt sich hier besonders. Auch die individuelle Zusatz-Historie in der bspw. die externen Shopauftragsnummern fallen hierunter.

Die Daten werden bei der Verkürzung gelöscht und sind nicht mehr rückholbar. Bitte beachten Sie deshalb unbedingt die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und die Zugriffsrechte der Finanzverwaltung auf steuerlich relevante Daten bei Betriebsprüfungen.
Mit einer regelmäßigen Datenbereinigung leisten Sie einen wichtigen Beitrag für ein performantes System. Und ganz nebenbei reduzieren Sie auch Zeit und Ressourcen, die für Ihre Datensicherung benötigt werden.

Übrigens: Weitere hilfreiche Funktionen zum Frühjahrsputz finden Sie in der Onlinehilfe unter System - Dienstprogramme - Reorganisation.

Infomaterial

Infomaterial

Sie möchten mehr über D&G-Software erfahren?
Fordern Sie unser kostenloses Infomaterial an.

Jetzt anfordern