Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie optionale Cookies von Google, um unsere Webseite zu optimieren und Statistiken zu erstellen. Optionale Cookies werden erst nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (durch Klick unten auf „Alle Cookies akzeptieren“ oder nach Klick auf „Cookie-Einstellungen“ durch dortiges Anhaken der optionalen Cookies und Bestätigung dieser Einstellungen durch „Einstellungen speichern“) gesetzt. Alle wichtigen Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Nutzung der Webseite ist auch ohne ausdrückliche Einwilligung hinsichtlich der optionalen Cookies möglich.

Cookie-Einstellungen
Startseite »
»

Ahrens+Sieberz - Eine Umstellung wie am Schnürchen

Die 1956 gegründete Ahrens+Sieberz GmbH & Co. KG aus Siegburg-Seligenthal ist eines der größten Pflanzenversandhäuser in Deutschland. Auf einer Gesamtfläche von 62.000 m² befinden sich der Versand, die Gewächshäuser, die Verwaltung und das Gartencenter. Der Versand, der jährlich mehrere hunderttausend Pakete mit Pflanzen, Samen und Gartenzubehör ausliefert, erfolgt sowohl aus dem Hauptsitz in Siegburg, als auch über ein Tochterunternehmen mit eigenem Lager für die Länder in Österreich, Ungarn, Tschechien, Kroatien der Slowakei und Rumänien.

Mit dem Ziel den eCommerce zu optimieren und interne Abläufe weiter zu automatisieren, wurde das bestehende Warenwirtschaftssystem auf das VS/4 migriert. Allem voran sollte die Abwicklung im Sinne der Digitalisierung modernisiert und zukunftssicher ausgerichtet werden.

Dank seiner offenen und flexiblen Architektur, verlief die Anbindung des VS/4 an das gerade neu angeschaffte Shopsystem reibungslos. Die betreuende Shopware-Onlineagentur dockte mit Unterstützung des D&G-Teams die VS/4 API an, damit parallel zum Go-Live bereits der Artikelstamm, Lagerbestände, sowie Auftrag und Adressdaten vollautomatisiert zwischen ERP- und Shopsystem ausgetauscht wurden. Selbst die bestehenden Geschenkgutscheine, die bislang lediglich bei schriftlichen und telefonischen Bestellungen eingelöst werden konnten, wurden auf diese Weise integriert. Ein echter Omnichannel-Ansatz und eine große Vereinfachung für die Mitarbeiter als auch die Kunden von Ahrens+Sieberz, die jetzt ganz selbstverständlich diese Gutscheine auch im Onlineshop einlösen können.

Die zweite Herausforderung der Einführung war die Anbindung der modernen Förderanlage, welche durch das komplette Lager verläuft. Diese führt je Auftrag eine Kommissionierwanne an den sog. Bahnhöfen vorbei. Jeder Bahnhof deckt ein bestimmtes Produktsortiment ab. Die Informationen, welche Wanne welche Bahnhöfe ansteuern muss, werden bereits mit der Fakturierung des VS/4 ermittelt und per Scanner an die Steuerungssoftware der Förderanlage übergeben. So konnte die bestehende und gut funktionierende Förderanlage beibehalten und nahtlos an das VS/4 angebunden werden.

"Wir waren wirklich positiv überrascht, was in einem ERP-System "out of the box" bereits alles möglich ist. So konnten viele unserer Aufgabenstellungen optimal für unser Tagesgeschäft im VS/4 konfiguriert und abgebildet werden. Das habe ich bei anderen Softwareumstellungen in meiner beruflichen Laufbahn in so einem Maße noch nie erlebt. Die D&G-Consultants haben uns immer gut beraten und wir waren zu jedem Zeitpunkt optimal über den Projektverlauf informiert. So bereitet selbst eine ERP-Umstellung keine schlaflosen Nächte. Vielen Dank an das Team von D&G-Software", so der Geschäftsführer Gerd Otto.

Wir bedanken uns beim kompletten Team von Ahrens+Sieberz für die tatkräftige Mitarbeit während des Migration lifecycle und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit in den kommenden Jahren!


Sie möchten mehr über D&G-Software erfahren? Fordern Sie unser kostenloses Informationsmaterial an.

Jetzt anfordern

Die Versandhandelssoftware VS/4 von D&G-Software ist leistungsstark, effizient in der Anwendung und komfortabel in der Handhabung.

Profitieren Sie von einer effektiven Adressdatenverwaltung, von einem optimierten Workflow zwischen Einkauf, Lagerbestand, Verkauf, Versand und Retourenmanagement, von einer komfortablen Artikelbestandsverwaltung, den flexiblen Modulen, die eine übersichtliche und korrekte Debitoren-Buchhaltung ermöglichen und vielem mehr. Prüfen Sie die Effektivität der unterschiedlichen Marketing-Kanäle. Das D&G-Versandhaus-System VS/4 unterstützt bereits mehr als 340 erfolgreiche Versandhändler.

Die Anforderungen an ein leistungsfähiges und versandhandelsgeeignetes Warenwirtschaftssystem sind umfangreich und anspruchsvoll.

Die Abbildung komplexer Prozessketten von der Adressverwaltung über den Einkauf, die Lagerhaltung und Disposition, den Verkauf über verschiedenste Kanäle, den Versand, die Debitoren-Buchhaltung und den reibungslosen Ablauf des Retourenmanagements muss gewährleistet sein. Das D&G-Versandhaus-System VS/4 (Warenwirtschaftssystem, WaWi, WWS, ERP) unterstützt Sie effektiv bei der Abwicklung Ihrer umfangreichen Geschäftsprozesse - im traditionellen Versandhandel ebenso wie im eCommerce und im stationären Handel (Filialgeschäft).

Um den stets wachsenden Anforderungen im Versandhandel gerecht zu werden, muss eine ERP-Software permanent weiterentwickelt werden.

D&G-Software hat seit vielen Jahren immer den Finger am Puls der Zeit. Die ERP-Software VS/4 von D&G-Software wird also in der leistungsstarken Abwicklung der Geschäftsprozesse ständig aktualisiert. Insbesondere im Zusammenhang mit dem integrierten D&G-Internet-Shop wird die ERP-Software den aktuellen Herausforderungen beispielsweise im Bereich der Mediaplanung, der shopinternen Suchfunktion oder der Nutzung von Web 2.0 Modulen zeitnah angepasst.

Der D&G-Internet-Shop von D&G-Software ist nahtlos an das VS/4 als Warenwirtschaftssystem angebunden.

Profitieren Sie von einer Shoplösung mit leistungsstarker Performance, umfangreichen Funktionen und Designmöglichkeiten. Der D&G-Internet-Shop basiert auf dem WEBSALE Shopsystem, das als weltweit erstes Shopsystem mit dem Gütesiegel s@fer-shopping durch den TÜV SÜD ausgezeichnet wurde. Ein nahtloses Zusammenspiel von Shop und VS/4 sorgt für schlanke Prozesse, zufriedene Kunden und steigenden Umsatz.